Schon gelesen?  


29.06.2019 Ein letztes gemeinsames Shooting
Die Zeit ist wieder wie im Flug vergangen. Heute werden unsere 5 Jungs aus dem S-Wurf 8 Wochen alt. Alle Vorbereitungen auf den Auszug sind soweit...
Read More...

27.06.2014 Neue Fotos von Romeo
Anlässlich unserer Clubschau in Dachau am 28.06.2014 in der Landesgruppe Süd haben wir unseren Clown Romeo für die Show hergerichtet. Romeo hat...
Read More...

25.09.2016 CAC Brandenburg
Kurzentschlossen, weil ja gleich um die Ecke (nur knapp 700 km ein Weg), machte man sich auf nach Brandenburg. Mit im Gepäck waren Seven, Jules und...
Read More...

12.12.2012 Traumpfoten im Schnee
Einige Traumpfoten haben in den letzten Tagen richtig viel Spaß im Schnee gehabt....  So auch Fido mit knapp 10 Monaten ;-) 
Read More...

07.08.2011 Die C's sind 5 Wochen alt
Sooo, kurz vor meinem Urlaub noch die 5-Wochen Bilder. Der Einzug in die Villa war ein voller Erfolg, überlegt man doch, dass wir total bescheidenes...
Read More...

03.03.2007 CACIB in München
Man war das ein Tag. Meine erste große Internationale Show. Romeo bekam ein V2 CACIB res. und war total stolz. V2 bei Romeo's erstem großen...
Read More...

O-Wurf Welpenbilder
Welpenbilder vom O-Wurf Rüde 1 - türkisBuckOne to adore von den Traumpfoten   Rüde 2 - blauOwenOne so charming von den Traumpfoten  ...
Read More...

23.06.2010 Shiva jetzt offiziell Dt. Champion VDH+Club
Heut war sie in der Post ! Die Urkunde für Shiva. Seit dem 21.06.2010 ist unsere Shiva (Borderguard Kosmic Shiva) nun auch Deutscher Champion VDH....
Read More...

19.04.2014 Frohe Ostern von den Traumpfoten
Wir wünschen allen "Frohe Ostern" Die Ostergrüße übermittelt stellvertretend für alle Shiva III - Girl on Fire von den Traumpfoten

28.10.2015 News zum J-Wurf
Tag 58! Heute haben wir erneut unsere Vermutung bestätigt bekommen. Tiffany, die Mama von unserem J-Wurf, hat nicht nur ein Gesäuge ausgebildet,...
Read More...
   

Traumpfoten bei Facebook
Besuch uns bei Facebook
und triff dort uns und
weitere Traumpfoten

   

Gesunde Welpen aus
kontrollierter VDH Zucht
Plakette VDH 2019 mit vdTp Logo

Mehr Infos zum
Gütesiegel des VDH

   

Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals so viel rund um Hund, Welpen und andere Dinge zeitgleich hatten, wie die letzten 1,5 Wochen. In der Arbeit steppt der Bär - das ist auch gut so - und am letzten Wochenende war es dann endlich soweit, dass wir in Nagold unsere Border Collie Spezial Ausstellung vom Club für Britische Hütehunde hatten. Da ich dort ehrenamtlich stark eingebunden war, blieb nicht viel Zeit für anderen Dinge und so kam es, dass wir letzte Woche einfach keine Zeit für Bilder hatten. Dann wollten wir diese im Wochenverlauf nachholen und stellten dann fest, dass wir jeden Tag Besuch für unsere Nachwuchs-Terroristen hatten, der nun endlich in den Genuss kam, das mögliche neue Familienmitglied mal live zu erleben ..... Also wieder nichts mit Fotos - ganz zu schweigen von den Handwerkern, die bei uns im Haus sind .... Ach ja, und dann waren da die letzten 3 Wochen noch 6 läufige Damen im Haus, die den Herren der Traumpfoten den Kopf mehr als nur verdreht haben. Also was will man mehr ? Über Langeweile können wir auf jeden Fall nicht klagen ;-) 

2020 09 18 Huendin 3 orange xxxx Visual Effects DSC 8714
Frau Orange fand es mega lustig :-)

Einen großen Schritt nach vorne sind wir in den vergangenen Tagen gegangen. Die Vs haben ihre erste Wurmkur hinter sich und bekommen inzwischen neben der Milchbar auch ihre erste feste Nahrung. Immer wieder ein Spaß die Kleinen dabei zu beobachten, wie sie mit vollem Körpereinsatz essen, was allerdings auf den späteren Fotos nicht ganz ohne Nebenwirkungen bleibt.

Dennoch haben wir heute wieder ein paar Fotos gemacht, um euch wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Viel Spaß dabei :-)


V-Wurf erste Mahlzeit

2020 09 05 Huendin 3 orange xxxx Visual Effects DSC 8417
Hündin 3 orange - Visual Effects

Hier geht es zu den anderen Fotos

 

Heute sind unsere V's bereits 11 Tage alt. Die Augen öffnen sich langsam und die Ohren scheinen auch ihre Arbeit aufzunehmen. Das Pigment auf der Nase wird auch täglich mehr. Die Geräusche in der Wurfkiste werden auch stetig mehr, was auch damit zu tun hat, dass die Welpen ihre Geräusche nun hören und ausprobieren, was da so alles geht. Die Fortbewegung erfolgt mehr und mehr auf vier Beinen, auch wenn man dabei noch arg wackelt und umfällt. Alle 6 entwicklen sich prächtig und nehmen brav zu. Mama Jules ist stets aufmerksam, wenn wir die Welpen wiegen oder sie einzeln für ein Foto aus ihrer Wurfkiste holen. Bereits jetzt fangen die Kleinen an sich zu kleinen Persönlichkeiten zu entwicklen. Noch gab es keinen Besuch für die Welpen. Dies machen wir grundsätzlich nicht, bevor sie mindestens 3 Wochen alt sind. So haben alle die nötige Zeit sich an die Situation zu gewöhnen und auch Mama Jules genießt diese exklusive Aufmerksamkeit in vollen Zügen.

Vielleicht auch ein kleiner Hinweis für all jene, die von uns noch auf eine Antwort auf ihre Mail an uns warten. Wir haben es bisher nicht geschafft alle Anfragen zu lesen oder gar zu beantworten. Es sind einfach zu viele. Dennoch versuchen wir stets jede Mail zu beantworten, da sich immer mal wieder etwas ergibt oder man vielleicht auch auf einen späteren Wurf warten möchte. Somit bitten wir um Nachsicht und/oder Geduld. 

Heute war die Zeit für ein paar neue Einzelfotos, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

2020 08 29 Ruede 1 schwarz xxxx Very Gentle DSC 8286
Hier geht es weiter zu den Fotos von den Kleinen 

Inzwischen sind drei Tage vergangen und in der Wurfkiste stellt sich eine gewisse Routine ein. Die Erlebnisse der Geburt sind erst einmal verdaut und so kommen wir rechtzeitig zum Wochenende dazu, die ersten Fotos der Kleinen zumachen. Auch die Namen haben wir bereits festlegen können, was bei dem V-Wurf nicht ganz so einfach war.

In den letzten tagen haben uns viele Mails und Anrufe erreicht, welche wir noch nicht alle haben beantworten können. Beruflich geht das Leben weiter, so gerne ich auch den ganzen Tag vor der Wurfkiste sitzen würde ... Susi sorgt jedoch rund um die Uhr für die Kleinen und so sind die Aufgaben im Moment gut verteilt.

Jetzt spannen wir euch aber nicht länger auf die Folter und führen euch mit diesem Link zu den ersten Bildern und einem kleinen Video von jedem der 6 V's

2020 08 21 V Wurf DSC 8207

Hier geht es zu den Einzelbildern unseres V-Wurfs

Nach 18 Stunden hecheln von Jules und demnach auch kaum Schlaf für uns, kam am Dienstag, 18.08.2020 um 7.43 Uhr ein schwarz-weißer Rüde mit 400 Gramm auf Welt und eröffnete somit den V-Wurf. Dass es ein Rüde war, hat uns nicht wirklich verwundert, sagen wir doch immer, dass Joker Buben kann 😜😂. Knapp eine Stunde später folgten im 10 Minutentakt 2 Mädels mit 352 Gramm und 342 Gramm 🥰. Wow gleich 2 Mädels 😜. Um 9.25 Uhr erblickte dann wieder ein Rüde (388 gr.) und 12 Minuten später eine Hündin mit zarten 276 Gramm das Licht der Welt. Dann folgte eine längere Pause bis um 12.12 Uhr wieder ein Mädel (378 gr.) auf die Welt purzelte 🥰. Bis dahin eine absolute Bilderbuchgeburt und eine supertolle Mama Jules 😍. Wir tasteten sie ab und wussten danach, da kommt noch was 😊

Ab diesem Zeitpunkt verwandelte sich die Bilderbuchgeburt leider in den Alptraum eines jeden Züchters 😔

Jules hatte regelmäßig Wehen, aber es tat sich nichts mehr... Irgendwann ging die Fruchtblase auf, der Welpe war aber immer noch nicht fühlbar... Nach einer gefühlten Ewigkeiten konnte Matthias den Welpen fühlen und wusste, dass er in Steißlage liegt, was an sich kein Problem ist. Aber trotz Wehen kam der Welpe keinen Milimeter weiter in den Geburtskanal. So langsam ließen Jules‘ Kräfte auch nach, was der langen Hechelphase nicht verwunderlich war und wir entschlossen uns, nach Rücksprache mit unserer Tierärztin, mit Jules in die Praxis zu fahren und dort versuchen, dem Welpen auf die Welt zu helfen und das nach Möglichkeit ohne KS... In der Praxis angekommen (die ich in Rekordzeit erreicht habe 🙄) wurde erstmal geröntgt... Ich war mehr als überrascht, als ich neben dem 7. Welpen noch einen 8. auf dem Bild sah 😳. Aber jetzt ging es erstmal darum, Welpe Nummer 7 zu holen... Es gelang, leider kam das Mädel mit 440 Gramm tot zur Welt 😥.

Ich packte Jules wieder ins Auto, um schnell zu ihrem Sixpack daheim zu kommen und mit dem Wissen, da ist noch ein Welpe drin... 

Jules legte auch wieder mit Wehen los, wir standen in engem Kontakt mit unserer Tierärztin (die Frau und ihr Team ist unschlagbar 🥰👍), aber nachdem wir auf dem Röntgenbild gesehen hatten, dass der Welpe noch einen „weiten Weg“ vor sich hat (Jules zählt ja jetzt nicht zu den kleinsten und kürzesten Hündinnen 😜), wussten wir auch, dass es etwas dauern kann...

Mit ganz regelmäßigen Wehen dauerte es genau bis 20.28 Uhr... Der letzte Welpe war da 😊, wieder ein Mädchen mit stolzen 374 Gramm, aber leider auch tot geboren. Ich weiß nicht, wie lange wir versucht haben, sie ins Leben zu holen, wie viele Tränen währenddessen geflossen sind, irgendwann war klar, sie ist auch ein Sternenkind 😥

Zucht ist manchmal ein Ar..... und wenn ich dann manchmal so Sprüche höre wie „die machen das ganz alleine, das ist Mutter Natur“, könnte ich laut schreien 😩

Trotz allem sind wir überglücklich, dass unser Sixpack fit ist und Mama‘s Milchbar offensichtlich gut gefüllt 🥰 Wir freuen uns über 2 Buben und 4 Mädels von Joker und Jules, alle schwarz-weiß und werden unsere beiden Sternenkinder 🌈 ganz tief im Herzen behalten ❤️

Eigentlich bin ich, wie Jules auch, todmüde, bin aber so aufgewühlt, nachdem die Anspannung abgefallen und die Hoffnung auf ein Happy End gestorben ist, dass ich mir die Geburt einfach von der Seele schreiben musste...

Einzelfotos der Kleinen wird es später (wahrscheinlich erst am Wochenende) geben. Hier wird sich jetzt erst einmal ausgeruht, was mir für Jules extrem wichtig ist, aber auch wir brauchen die Zeit, die Geburt zu verarbeiten...

2020 08 18 V Wurf von den Traumpfoten IMG 3899
V-Wurf von den Traumpfoten
Geboren am 18.08.2020
2 Rüden / 6 Hündinnen
🌈wovon leider zwei Hündinnen Sternenkinder waren 🌈

2020 07 20 Ultraschall Tag 31 IMG 8790bSchon vor einer Woche, am 20.07. (Tag 33 der Trächtigkeit), waren wir beim Ultraschall. Auf Anhieb konnten wir 3 Fruchtblasen auf dem Monitor sehen, was uns natürlich in diesem immer wieder spannenden Moment sehr gefreut hat. Da wir im Rahmen der Ultraschalluntersuchung immer nur die Trächtigkeit generell kontrollieren, wissen wir natürlich noch nicht, was Jules und Joker uns im kommenden Monat bescheren.

Der V-Wurf ist eine Wurfwiederholung unseres R-Wurfs, da Jules eine sehr spezielle Hündin ist und eben nicht alle Jungs mag ;-). Da wir unsere Würfe alle gut und soweit es uns möglich gemacht wird, engmaschig verfolgen, erwarten wir also Mitte August unseren V-Wurf, der sicherlich einige Eigenschaften der Vollgeschwister aus dem R-Wurf mit sich bringen wird.

8 Wundervolle Wochen mit unseren Welpen aus dem U-Wurf sind nun vorbei. Am Montag und auch am Mittwoch haben sich alle 5 Welpen mit ihren neuen Familien auf die Reise gemacht. Sehr spontan haben wir auch entschieden, Kali direkt an die Grenze zur Schweiz zu fahren, da es uns während des ganzen Wurfes nicht nur nicht möglich war, Besuch zu empfangen, sondern wegen der Corona Pandemie auch noch immer die Grenzen in unsere Nachbarländer geschlossen sind. So haben wir mit ungewissem Ausgang auf beiden Seiten die Grenze bei Konstanz aufgesucht und Menschen mit Herz angetroffen, die auch die ganz frischen Änderungen für den Grenzverkehr im Zusammenhang mit Tieren schon vorliegen hatten. Somit war auch Kali nach gut 6 Stunden Autofahrt in seinem neuen Zuhause.

An der Stelle sei auch allen gedankt, die meinen Aufruf bei Facebook zum Anlass genommen haben, uns Hilfe anzubieten oder Ideen hatten, wie wir den kleinen Mann zu Nadja und somit auch über die Grenze bekommen. Es ist ein gutes Gefühl so viele hilfsbereite Menschen unter den Traumpfotenbesitzern und jenen, die auf die ein oder andere Art mit uns verbunden sind, zu haben. Danke!

Traditionell machen wir zum Abschied natürlich ein Foto von dem besonderen Moment, wenn das neue Familienmitglied endgültig die Reise in eine ungewisse Zukunft antritt. Schon viele solcher Fotos haben wir gemacht und es ist toll, auch nach Jahren, diese Fotos wieder anzuschauen, wie glücklich doch so eine Geschichte beginnt. Eine Reise, die für Mensch und Hund von Beginn bis Ende ein Abenteuer bleibt und meist ohne es zu merken, eine der schönsten Erfahrungen im Leben ist. 

Wir wünschen euch, die ihr nun auch zur Traumpfotenfamilie gehört, alles erdenklich Gute mit eurem neuen Familienmitglied. Passt stets gut auf und seid immer eine Sekunde schneller. Vorausschauend und entschlossen kommt ihr schnell zu dem gewünschten Ziel. Anhänglich, liebebedürftig und stets bereit mit euch durch Dick und Dünn zu gehen, das ist es, was die Rasse Border Collie so toll macht. Lasst Ruhe in den kommenden Monaten den Alltag bestimmen und habt gemeinsam Spaß in altersgerecht Dosen.

   
© Border Collies von den Traumpfoten