Schon gelesen?  


07.03.2015 Spaziergang im Ettal
Heute waren wir bei traumhaftem Wetter im Ettal in der Nähe von Oberammergau. Ein super toller Spaziergang mit lieben Traumpfotenbesitzern, den wir...
Read More...

08+09.12.2007 IRAS Kassel und Niedersachsenschau Kassel
An diesem Wochenende waren wir auf der Internationalen Rassehunde Ausstellung und der Niedersachsenschau in Kassel. Mit dabei waren neben der...
Read More...

07.09.2014 JJ ist nun Deutscher Champion
Heute war ein besonderer Tag .... Nicht nur Romeo II hat uns besucht, sondern Susi war mit Romeo und JJ auf der Internationalen Ausstellung in...
Read More...

01.02.2015 Ein Wintergruß von Checker
Diese tolle winterliche Collage haben wir heute von Manuela bekommen. Sie zeigt Checker (East side boy von den Traumpfoten) in seiner "Freizeit" wenn...
Read More...

19.08.2016 L-Wurf mit knapp 4 Wochen
In den letzten Tagen hatten wir viel Besuch, den die Welpen sichtbar genossen haben. Es gibt einfach keinen besseren Weg die kleinen...
Read More...

09.09.2011 10 Wochen sind die C's nun alt
Heute ist Tiffany's Nachwuchs schon 10 Wochen alt. Und zu unserer Freude kamen wieder Bilder von Jacko Junior, Murphy, Romy und Finja. Die...
Read More...

R-Wurf Rüde 2 - Real Sweetheart - hellblau - Camillo
  Rüde 2 (hellblau) - Real Sweetheart von den Traumpfotenschwarz/weiß Zuchtbuchnummer: VDH/ZBrH BOC 23053 "Camillo"   16.12.2019...
Read More...

31.01.2010 Bilder von Merlin
Merlin (Against all odds von den Traumpfoten) hat sichtbar Spaß im Schnee zu toben. Weitere Bilder von Merlin hier

14.10.2016 Update Wurfplanung
Man sagt auch Wurfplanung dazu. Planung bedeutet, das man im Vorfeld Termine macht, alles nötige in Bezug auf Zeitmanagement versucht zu...
Read More...

22.10.2011 Unser D-Wurf ist geboren
Nach einer langen Nacht mit Shiva in und um die Wurfkiste hat Sie es geschafft. Unser D-Wurf ist geboren. Es sind 4 Rüden und 3 Hündinnen - Mutter...
Read More...
   

Traumpfoten bei Facebook
Besuch uns bei Facebook
und triff dort uns und
weitere Traumpfoten

   

Gesunde Welpen aus
kontrollierter VDH Zucht
Plakette VDH 2019 mit vdTp Logo

Mehr Infos zum
Gütesiegel des VDH

   

8 Wundervolle Wochen mit unseren Welpen aus dem U-Wurf sind nun vorbei. Am Montag und auch am Mittwoch haben sich alle 5 Welpen mit ihren neuen Familien auf die Reise gemacht. Sehr spontan haben wir auch entschieden, Kali direkt an die Grenze zur Schweiz zu fahren, da es uns während des ganzen Wurfes nicht nur nicht möglich war, Besuch zu empfangen, sondern wegen der Corona Pandemie auch noch immer die Grenzen in unsere Nachbarländer geschlossen sind. So haben wir mit ungewissem Ausgang auf beiden Seiten die Grenze bei Konstanz aufgesucht und Menschen mit Herz angetroffen, die auch die ganz frischen Änderungen für den Grenzverkehr im Zusammenhang mit Tieren schon vorliegen hatten. Somit war auch Kali nach gut 6 Stunden Autofahrt in seinem neuen Zuhause.

An der Stelle sei auch allen gedankt, die meinen Aufruf bei Facebook zum Anlass genommen haben, uns Hilfe anzubieten oder Ideen hatten, wie wir den kleinen Mann zu Nadja und somit auch über die Grenze bekommen. Es ist ein gutes Gefühl so viele hilfsbereite Menschen unter den Traumpfotenbesitzern und jenen, die auf die ein oder andere Art mit uns verbunden sind, zu haben. Danke!

Traditionell machen wir zum Abschied natürlich ein Foto von dem besonderen Moment, wenn das neue Familienmitglied endgültig die Reise in eine ungewisse Zukunft antritt. Schon viele solcher Fotos haben wir gemacht und es ist toll, auch nach Jahren, diese Fotos wieder anzuschauen, wie glücklich doch so eine Geschichte beginnt. Eine Reise, die für Mensch und Hund von Beginn bis Ende ein Abenteuer bleibt und meist ohne es zu merken, eine der schönsten Erfahrungen im Leben ist. 

Wir wünschen euch, die ihr nun auch zur Traumpfotenfamilie gehört, alles erdenklich Gute mit eurem neuen Familienmitglied. Passt stets gut auf und seid immer eine Sekunde schneller. Vorausschauend und entschlossen kommt ihr schnell zu dem gewünschten Ziel. Anhänglich, liebebedürftig und stets bereit mit euch durch Dick und Dünn zu gehen, das ist es, was die Rasse Border Collie so toll macht. Lasst Ruhe in den kommenden Monaten den Alltag bestimmen und habt gemeinsam Spaß in altersgerecht Dosen.

Am Montag werden die Us bereits 8 Wochen und starten somit ihre große Reise in die weite Welt.... Ein Moment, den die neuen Familien herbeigesehnt haben und für uns der Tag, an dem wir immer wieder hoffen, dass wir alles richtig gemacht haben. Die letzten Wochen mit den Welpen haben uns auf jeden Fall die Zeit der Ausgangsbeschränkung und des Homeoffice sehr versüßt.

Während nun also bei Facebook die Profilbilder auf das neue Familienmitglied umgestellt werden, laufen bei uns die letzten Vorbereitungen für den Auszug. Geimpft und gechippt sind sie nun auch und unsere Tierärztin ist mit den Kleinen zufrieden. Die Unterlagen sind soweit auch hergerichtet, damit wir dann zur Übergabe alles soweit zur Hand haben. Zwar ist es für uns inzwischen Routine , dennoch weiß man eben ganz genau, dass nun wieder eine tolle Zeit der Welpenaufzucht zu Ende ist. Einzig der fehlende Besuch hat sicherlich dieses Mal Auswirkungen auf die Welpen, was aber kein großes Thema sein sollte, da sie jetzt dann recht schnell in ihrem neuen Umfeld einiges nachholen können. 

2020 05 02 Chili und Joey blau DSC 8041
Chili und Joey (blau)

Inzwischen sind unsere 5 Us sehr kreativ und haben mehr oder weniger alle Rituale unseres Alltags rund um die Welpen verinnerlicht. Sie wissen wann es Futter gibt, sie freuen sich noch immer auf Mama Seven und auch an der Futterschüssel geht es inzwischen sehr gesittet zu. Das sie sich noch immer farblich sortieren, ist schon eine Besonderheit. Dies haben sie vom ersten Tag an in der Wurfkiste gemacht. Hat vermutlich nichts zu bedeuten, aber ist für uns bereits der zweite Wurf, in dem wir das beobachten können. 

Alle neuen Familien sind gefunden ... waren sie ja schon vor längerer Zeit aber bis wir dann im Kopf auch loslassen können und wirklich sagen können, ja, "der geht dahin" vergehen einfach immer ein paar Wochen. Da dieses Mal die Zeit zum Kennenlernen sehr beschränkt war, wir aber dennoch alle Familien vorher haben kennenlernen können und uns Facebook und Co dann weiterhin dabei geholfen haben uns ein Bild zu machen, können wir mit heutigem Stand voller Hoffnung auf das, was da so noch kommt, sagen, dass wir uns freuen diese 5 wundervollen Zwerge noch eine Woche bei uns haben zu können, bevor sie dann endgültig ihre unweigerlich aufregende Reise beginnen. Aber dazu dann mehr nach dem großen Tag .....

Heute war erst einmal wieder ein Fotoshooting, das vorletzte für uns, bevor wir darauf hoffen, dass wir auch von den neuen Familien tolle Fotos und Geschichten bekommen.

2020 04 24 U Wurf IMG 3300
Im Welpenzimmer haben sie inzwischen auch nur Flausen im Kopf
Natürlich ist nichts passiert ;-) Wir waren dabei und haben auch vorgesorgt,
dass das nicht perfektioniert wird .....

Leider hat uns Corona einen echten Strich durch die Rechnung gemacht ....
Ausgangsbeschränkungen verlängert bis Anfang Mai

Somit fällt Besuch weiterhin aus und wir versuchen, wie die vergangenen Tage auch, dies ein wenig für die neuen Familien mit Videos auf Facebook und natürlich Bildern zu kompensieren. Aber sicher ist auch, dass wir hier 5 aufgeweckte Welpen haben, die sich alle prächtig entwickeln. Kleine Persönlichkeiten haben sich schon herauskristallisiert.
Die roten sind und bleiben häufig farblich sortiert und die kleine Chili weiß zu jeder Zeit was sie will. Oscar ist der verfressene und Kali der verschmuste. Die beiden Joeys geben sich weder optisch noch vom Verhalten etwas. Es wird gerauft und mindestens genau so ausgeprägt auch geruht. Alle können aber auch nicht leugnen, dass ihre Mutter unsere Seven ist - sie schlecken/küssen alles was nicht schnell genug weg ist. Ganz die Mama :-).

Inzwischen haben die Kleinen auch den direkten Kontakt mit unserem großen Rudel. Natürlich noch immer kontrolliert, damit da nichts schief geht. Sowohl unsere Großen als auch die Kleinen haben das erste Aufeinandertreffen perfekt gemeistert. JJ hat, wie üblich, erst mal einem der Kleinen mitgeteilt, dass er selber bestimmt wann und wer ... Ella wuselt durch alle durch und weiß nicht so recht ob es ihr nicht mit Gitter dazwischen doch lieber ist. Sydney und Arusha sind entspannt und haben sich das mal näher angeschaut und Papa Joker braucht es im Moment nicht wirklich .... Er spielt dann lieber mit größeren Welpen und blödelt umher.... das, da bin ich mir sicher, hat er bereits im S-Wurf seinen Kindern mit auf den Weg gegeben - warum also nicht auch in diesem Wurf. 

Liebe Traumpfotenbesitzer, an dieser Stelle ist es mal wieder an der Zeit „Danke“ zu sagen. Letztens haben wir auf Facebook einen Aufruf gemacht, dessen Resonanz uns riesig gefreut hat. Und da Facebook einfach sehr schnelllebig ist und manche tollen Beiträge schnell in der Timeline verschwinden lässt, habe ich mir gedacht, ich hole all eure tollen Beschreibungen einfach hier auf unsere Homepage. Es ist eine tolle Ergänzung zu „So ist meine Traumpfote“, wo wir ja immer wieder mal ein Feedback von euch festgehalten haben. 

In Zeiten von Corona und einem damit völlig anders ablaufenden Osterfest, ist es mega cool, dass wir uns so toll auf Facebook austauschen und in Kontakt stehen. Und das, was wir da zu lesen bekommen haben, zeigt uns, dass jeder von euch eine ganz spezielle Traumpfote hat und der Apfel meist nicht weit vom Stamm fällt. 

In diesem Sinne wünschen wir euch allen Frohe Ostern, bleibt alle gesund und genießt die Zeit im Kreise der Familie mit eurer Traumpfote. Es kommen auch wieder Zeiten nach Corona und Ausgangsbeschränkung.

Hier nun unverändert der Aufruf und die ganzen Beschreibungen, bei denen mancher Mama und Papa nicht leugnen kann und selbst über Generationen Geschwister und Halbgeschwister einfach Wiedererkennungsmerkmale haben. Einzig die vielen Kommentare habe ich hier entfallen lassen, da es den Rahmen des Beitrags gesprengt hätte.

Die letzten Tage waren super aufregend für die U's. Die erste Impfung, eine weitere Wurmkur und das Erforschen des Auslaufs standen auf dem Programm. Viele Videos haben wir in den letzten Tagen bei Facebook eingestellt, als Ersatz für den Besuch der neuen Familien, die bald einer dieser wundervollen Geschöpfe abholen werden. Lediglich das wann ist noch nicht im Detail klar, da wir alle noch nicht wissen, wie lange uns die Einschränkungen rund um Corona noch im Griff haben. Wir sehen dem gelassen entgegen, da wir für unsere Welpen natürlich immer da sind und solange für sie sorgen werden, bis es eben möglich sein wird, dass sie ausziehen können. Da wir ja noch mindestens 3 Wochen bis zum ersten möglichen Termin haben, sollte es sogar möglich sein, dass die Kleinen ganz normal mit 8 Wochen ihre große und aufregende Reise beginnen. 

In Österreich hat es zu dem Thema übrigens eine sehr geniale Lösung gegeben. Wurde ein Welpe bereits vor den Ausgangsbeschränkungen einer neuen Familie übereignet, so darf diese zur Sicherung des eigenen Eigentums den Welpen selbstverständlich mit 8 Wochen vom Züchter abholen. Leider scheint das in Deutschland niemand in die Hand nehmen zu wollen.

Inzwischen haben wir uns an die Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona Pandemie gewöhnt. Arbeiten aus dem Homeoffice und das Welpenzimmer direkt nebenan....
Ist ein wenig wie Büro und Kindergarten in einem Raum. Die Kleinen sind inzwischen im Welpenzimmer aus ihrer Wurfkiste ausgezogen und haben so ihre neue Freiheit genossen und die neuen Eindrücke verarbeitet. Fressen ist inzwischen ein wenig vergleichbar mit einer Raubtierfütterung und so war es nun auch an der Zeit, die Kleinen in ihren neuen Wirkungskreis für die kommenden Tage zu bringen. Das schöne Wetter haben wir daher dafür genutzt, den Welpenauslauf, in dem sie nun die kommenden Wochen tagsüber sein werden, aufzubauen. Nachts werden wir sie dann wieder in ihren geschützten und bekannten Bereich bringen. Für uns normal und für die Welpen mega aufregend.

   
© Border Collies von den Traumpfoten